Norton Identity Safe

Norton Identity Safe ist ein Feature aus dem Norton 360° Package. Der Softwareriese Symantec aus dem Silicon Valley bietet es einzeln kostenlos an. Unterschiedliche Lizenzen gibt es nicht. Hier gilt: What you see is what you get. Schauen Sie sich gemeinsam mit uns an, was Sie hier für lau bekommen und entscheiden Sie selbst, ob Norton Identity Safe Ihren Ansprüchen genügt. Alternativen - auch kostenlose - gibt es schließlich genügend.

Die Funktionen im Überblick

Mit Norton Identity Safe speichern Sie Kennwörter zusammen mit anderen sensiblen Daten (z. B. Kreditkartendaten) in einem verschlüsselten Cloud-Speicher.
Standard in diesem Software-Segment: ein Passwort-Generator. Auf Wunsch erstellt Norton Identity Safe Passwörter nach Ihren Vorgaben, die mehr oder weniger nicht zu knacken sind. Merken müssen Sie sich diese anschließend nicht, das macht der Passwort-Manager für Sie.
Das Sicherheits-Dashboard zeigt Ihnen sofort an, wenn Sie auf irgendeiner Seite ein unsicheres Kennwort nutzen. So können Sie es bei Bedarf ändern und speichern.
Ist die entsprechende Erweiterung installiert, unterstützt Norton Identity Safe das automatische Anmelden auf Webseiten via Auto-Fill-Funktion. Das Nachschlagen von Kennwörtern / Zugangsdaten wird unnötig.
Zugriff auf den Passwort-Manager haben Sie über einen Web-Client. Standalone-Clients für PC und Mac bietet der Hersteller seit Juni 2017 nicht mehr an (nur noch im kostenpflichtigem 360° Paket). Dafür gibt es mobile Apps für Android und iOS Smartphones und Tablets. Eine App für Windows-Phones konnten wir nicht entdecken.
Norton Identity Safe gibt es als Erweiterung für Safari, Firefox und Chrome für Windows-PCs und Macs. Notwendig sind die Add-Ons, um Funktionen wie Auto-Fill und das automatische Sichern von Zugangsdaten nutzen zu können.
Wenn Sie die eigenen Daten bzw. den Zugriff auf den Passwort-Manager stärker schützen wollen, können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Norton Identity Safe empfiehlt hierfür die VIP Access-App. Darüber wird bei jeder Anmeldung automatisch ein individueller Code generiert und an Ihr Handy gesendet.

Unser Fazit

Schön finden wir, dass der Norton Identity Safe Passwort-Manager kostenlos ist - und zwar komplett. Es gibt keine weiteren Lizenzen, die man erwerben könnte oder müsste. Dafür ist der Funktionsumfang dann aber auch recht eingeschränkt, wenn man Norton Identity Safe einem direkten Vergleich mit Alternativen unterzieht. (Viel) mehr als das oben Beschriebene gibt es schlichtweg nicht.

Für größere Teams oder Unternehmen ist der Passwort-Manager von Norton by Symantec deshalb nicht unbedingt die richtige Wahl. Hier gibt es zahlreiche Alternativen, die zwar Geld kosten, den Ansprüchen von Firmen jedoch gerecht(er) werden. Norton Identity Safe ersetzt eher die integrierten Passwort-Manager von Google und Co durch ein nettes Dashboard. Da dieses sehr aufgeräumt ist und der Passwort-Manager nichts kostet, macht man als Privatanwender wenig falsch.